Loading...

Menü des Tages

Vorspeise: Tomatensalat mit Mozzarella

Zutaten:

  • 4 Tomaten
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Basilikumblätter zum Garnieren

Anleitung:

  1. Waschen Sie die Tomaten und schneiden Sie sie in Scheiben. Legen Sie sie auf eine Servierplatte.
  2. Schneiden Sie den Mozzarella in dünne Scheiben und legen Sie ihn auf die Tomaten.
  3. In einer kleinen Schüssel das Olivenöl und den Balsamico-Essig vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Gießen Sie das Dressing über den Tomaten-Mozzarella-Salat.
  5. Garnieren Sie den Salat mit frischen Basilikumblättern.

Hauptgericht: Gebratenes Hähnchenbrustfilet mit Gemüse

Zutaten:

  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1 Zucchini, in Scheiben geschnitten
  • 1 Karotte, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anleitung:

  1. Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Erhitzen Sie das Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze.
  3. Fügen Sie den gehackten Knoblauch hinzu und braten Sie ihn für 1 Minute an.
  4. Legen Sie die Hähnchenbrustfilets in die Pfanne und braten Sie sie von beiden Seiten goldbraun. Dies dauert ca. 5-7 Minuten pro Seite.
  5. Nehmen Sie die Hähnchenbrustfilets aus der Pfanne und legen Sie sie beiseite.
  6. Fügen Sie die geschnittene Paprika, Zucchini und Karotte in die Pfanne hinzu und braten Sie sie für 5-7 Minuten, bis sie weich und goldbraun sind.
  7. Servieren Sie das Hähnchenbrustfilet mit dem gebratenen Gemüse.

Dessert: Schokoladenmousse

Zutaten:

  • 150g Schokolade (mindestens 70% Kakaoanteil)
  • 4 Eier
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz

Anleitung:

  1. Schmelzen Sie die Schokolade in einem Wasserbad und stellen Sie sie beiseite.
  2. Trennen Sie die Eier und schlagen Sie das Eiweiß mit einer Prise Salz steif.
  3. In einer anderen Schüssel das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen.
  4. Die geschmolzene Schokolade in die Eigelbmasse einrühren und gut vermengen.
  5. Vorsichtig das geschlagene Eiweiß unterheben, bis eine homogene
  6. Masse entsteht. 6. Verteilen Sie die Schokoladenmousse gleichmäßig auf vier Dessertschalen oder Gläser.
  7. Lassen Sie die Schokoladenmousse im Kühlschrank für mindestens 2 Stunden kalt stellen, bevor Sie sie servieren.

Ich hoffe, diese Menüvorschläge und Anleitungen helfen Ihnen bei der Zubereitung einer leckeren Mahlzeit! Guten Appetit!

Werbung
Menü des Tages

Schreibe einen Kommentar

Close Menu
Küchen und Bad
×
×

Cart